Messerarten

Kochmesser 
Der Allrounder und das wichtigste Schneidwerkzeug in der Küche. Im normalen Haushalt wird dies gern mit einer Klingenlänge von 18-20 cm genutzt, während Profis auch mit Längen bis zu 33 cm arbeiten. 
Die Klinge ist beidseitig geschliffen und für Rechts- sowie Linkshänder geeignet. 
Die Form des Kochmessers eignet sich besonders gut zum Schneiden und Portionieren von Fleisch. Ebenso einsetzbar ist es für das Herstellen von Gemüsestreifen, Fischstücken, Obstscheiben uvm.
 
 
 
Santoku Messer

Das Santoku wird auch Messer der drei Tugenden genannt (Fleisch, Fisch, Gemüse). Es ist das japanische Pendant zum europäischen Kochmesser. Die Klinge ist breiter und kürzer als beim Standard Kochmesser. Mit einer Länge von durchschnittlich 18 cm ist es handlich und vielseitig einsetzbar. Mittlere bzw. kleine Fleisch- und Fischwaren, Zwiebeln, Kohl, Melonen, Kräuter etc. lassen sich mit dieser beliebten Klingenform sehr gut schneiden. 

Schälmesser

Die Klingenlänge beträgt bis zu 10 cm. In Japan werden auch kleine Kochmesser bis 14 cm ggf. Schälmesser genannt. Es gibt sie in gerader Klingenform oder mit gebogener Klinge, die man auch “Vogelschnabel” nennt. Es eignet sich zum Schälen, Putzen und Schneiden von kleinem Gemüse und Obst, z.B. Kartoffeln, Knoblauch, Apfel, Erdbeeren etc.

Nakiri Messer

Das Nakiri bocho (Gemüseschneide-Küchenmesser) hat eine breite, fast rechteckige Klingenform und ähnelt dem Aussehen eines Hackbeils, ist jedoch nicht für Knochen geeignet. Es wird in Japan traditionell als Gemüsemesser eingesetzt, z.B. zum Hacken von Kräutern und zum Schneiden von dünnen Gemüsescheiben.

Wellenschliff Messer

Dieses Küchenmesser wird auch Säge- bzw Brotmesser genannt.  Es kann jedoch viel mehr, als nur Brot schneiden. Krustiges, Schinken, Braten, Kuchen und Tomaten lassen sich leicht damit schneiden. Für Gefrorenes gibt es spezielle Sägemesser, die unterschiedliche Wellengrößen haben. (z.B. das MAC Chef Sägemesser FC-90). Die Schärfe bleibt lang erhalten. Sollte es doch einmal stumpf werden, bitte vom Schleifer nachschärfen lassen, der sich mit Wellenschliff auskennt.

Sägemesser

Speziell für Gefrorenes (z.B. Fleisch, Pansen) und Knochen ist das abgebildete Sägemesser geeignet (MAC Chef FC-90). Mit den unterschiedlichen Zacken und Wellen in der Klinge arbeitet es sich durch harte Lebensmittel. Ein leichtes Antauen der Lebensmittel vereinfacht den Schneidvorgang.

Ausbein- und Filetiermesser

Es gibt verschiedene Ausführungen und Größen. Meist liegen sie bei ca. 12-21 cm Klingenlänge. Die Klinge kann flexibel oder  feststehend sein. Einige Messer haben einen “Haken”, um so leichter am Knochen schneiden zu können. Filetieren und Portionieren von Rind, Schwein, Wild, Geflügel, Fisch, Orangen, Zitronen etc. geht mit den scharfen Messern leicht von der Hand.  Achtung, bitte nicht auf Knochen oder Knorpel schneiden, dies kann die Klinge beschädigen.

Sashimi Messer

Yanagiba heisst auf japanisch dieses Fischmesser. Die feststehenden Klingen sind einseitig geschliffen. Für Linkshänder gibt es spezielle Modelle. Das Sashimi Messer wird zur Herstellung von Sushi und zum Schneiden und Portionieren von Fischen und Meeresfrüchten genutzt. 

Tranchiermesser

Leichtes, gut balanciertes Kochmesser mit normaler oder schmaler Klingenform. Klingenlänge ab 20 cm. Ideal zum Schneiden von Bratenscheiben, Geflügelstücken, Filets oder auch für dünne Wurstscheiben. In der asiatischen Küche wird damit auch Obst und Gemüse tranchiert und kunstvoll in Form gebracht.

Deba Messer

Traditionelles japanisches Hackmesser zum Zerteilen von Huhn, Fisch und Rind. Die massive Klinge (bis zu 6 mm dick), die einen einseitigen Schliff hat, ermöglicht optimale gerade Schnitte. Die ersten Deba Messer wurden während der Edo-Zeit in Sakai, Osaka in Japan von jungen Schwertschmieden hergestellt.

Ai-Deba Messer

Die Form ist ähnlich dem Deba Messer, nur etwas schmaler und mit einer dünneren Klinge, die ebenfalls einseitig geschliffen ist. Optimales Werkzeug für schwere Arbeiten, z.B. zum Trennen von Fischköpfen und Schwänzen. Auch zum Zerteilen und Filetieren.

Kaguta Usuba Messer

Traditionelles japanisches Gemüsemesser zum Schneiden und Hacken. Die rechteckige Klinge und der einseitige Schliff ermöglichen sauberes und effektives Arbeiten.

Kamagata Usuba Messer

Traditionelles japanisches Kochmesser, daß dem Kaguta Usuba ähnelt. Die Klinge ist ebenfalls einseitig geschliffen. Mit der Spitze können Sie auch detaillierte Küchenarbeiten vornehmen. Die Größe macht es handlich und vielseitig einsetzbar.

Warenkorb

Scroll to Top
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner